Donnerstag, 30. Dezember 2010

Sonntag, 26. Dezember 2010

Süßer die Boxen nie klingen

Dieses Weihnachten lege ich nicht wie in den vergangenen Jahren am Heiligen Abend im Studentenkeller auf, sondern am 2. Weihnachtsfeiertag. Heute also!
Unter dem Motto "Süßer die Boxen nie klingen" könnt ihr ab 22.00 Uhr bei Guter-Laune-Musik das Weihnachtsfest beschließen. Traditionell treffen sich hier die daheimgebliebenen und die ausgereisten Rostocker zu einem nicht ganz so besinnlichen Wiedersehen.

Donnerstag, 23. Dezember 2010

Deutsch rockt!

Heute Abend ist es endlich wieder so weit! Nach jahrelanger Abstinenz kehrt sie unter leicht verändertem Namen in den Studentenkeller zurück, die Deutschrockparty:

Deutsch rockt!

Längst stürmen deutschsprachige Hits wieder die Charts. Ob Juli, 2raumwohnung oder Wir sind Helden, ob Deichkind, Fanta 4 oder Fettes Brot. Doch da sind auch noch die Großen vergangener Zeiten: Nena, Grönemeyer und Kunze, NDW, Ostrock und vieles mehr. Endlich gibt es sie wieder, die Party mit DJ Phips, die sie alle vereint! Die Disko in der Muttersprache, bei der jeder mitsingen kann. Denn Deutsch rockt!

Donnerstag, 16. Dezember 2010

In Lauerstellung

Nun hat sie also wieder begonnen, die Zeit, vor der sich jeder DJ fürchtet. Denn was lauert nun wieder auf den Wunschzetteln? Richtig: Wham – Last Christmas!

Bei der Trashparty am vergangenen Mittwoch ging es schon los. Aber da passt der Titel ja auch hin.

Sonntag, 12. Dezember 2010

Never Forget

Am Mittwoch war ja wieder Trashnight und mir fiel ein, dass ich bei einer früheren Trashnight mal ein kurzes Video aufgezeichnet hatte, während der absolute Hit jeder Trashnight lief: Take That – Never Forget!

So hört sich das dann also an:

Donnerstag, 9. Dezember 2010

S.O.S.

Jetzt hatte ich ganz vergessen, dass ich euch noch mein kleines Video vom Silly-Konzert am 24.11. präsentieren wollte. Hier ist es also:

Dienstag, 7. Dezember 2010

Dezembertrash

Morgen ist es wieder so weit. Ich packe alles ein, was allgemein als Musik des schlechten Geschmacks gilt, und "quäle" die zahlreich erscheinenden Studentenkeller-Gäste mit 90er Tekkno, Dance und Boy-/Girlbands. Dazu 80er Discofox, Schlager und alles, wofür man sich sonst noch schämen muss.

So wie der Gast der letzten Trashnight, der sich nicht etwa Marusha, sondern Maruscha gewünscht hat. Aber ich spiel doch nur Musik – oder so etwas ähnliches. :-)